Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

GC Schloßberg zeigt sich von seiner besten Seite

Viele Besucher aus nah und fern folgten der Einladung des Vorstands und nahmen sich am vergangenen Sonntag Zeit, um die Golfanlage auf dem Schloßberg kennenzulernen, sich über Golfsport zu informieren und die ersten Golfschwünge zu üben.

…das Helferteam bei der Vorabstimmung…

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen kamen bereits bei Öffnung der Tore um 11.00 Uhr die ersten Besucher mit viel Vorfreude und großer Neugier an. Sie wurden vom Empfangskomitee begrüßt und nach Erfassung der Daten an das zwanzig Personen große Helferteam übergeben. Mit tollem Engagement und viel Herzblut wurden die Gäste individuell betreut, professionell beraten und es wurde gemeinsam geübt. Neben viel Spaß in lockerer Atmosphäre stellten sich schnell die ersten ‚kleinen‘ Erfolgserlebnisse ein.

Die Gäste hatten permanent die Möglichkeit, an Aktivitäten teilzunehmen. Das Üben von langen Schlägen auf der Driving Range unter Anleitung stand erfahrungsgemäß sehr hoch im Kurs. Allein an diesem Sonntag wurden in etwa genauso viele Bälle geschlagen wie ansonsten in einer Woche.

Das Putting Green war ebenso durchgehend ‚besetzt‘. Es wurde den angehenden Golfern sehr schnell bewusst, dass Konzentration, Zielgenauigkeit, Geschwindigkeit und das richtige Lesen des Grüns entscheidend ist, um den Ball im Loch versenken zu können. Beim anschließenden Putt-Turnier konnte das Gelernte gleich angewendet werden.

 

…erst vormachen, dann selber machen…

 

Viele Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, per Taxifahrt die geographischen Ausmaße der Golfanlage kennenzulernen. Andere wiederum haben es vorgezogen, mit Mitgliedern auf die Runde zu gehen und gemeinsam ein paar Löcher zu spielen.

 

Natürlich war die ganze Zeit über auch die Clubterrasse sehr gut besucht und die angebotenen italienischen sowie bürgerlichen Köstlichkeiten wurden permanent nachgefragt. Auch die Liegestühle aus der Relax-Abteilung waren bei diesem tollen Sommerwetter wiederum sehr stark frequentiert.

Parallel zu den bereits erwähnten Aktivitäten fand ein 9-Loch-Turnier für die Sponsoren des Golfclubs statt, das Michael Grabmeier mit sehr guten 18 Nettopunkten im Computerstechen vor Jutta Grabmeier gewonnen hat. Er konnte sich über ein neues Cap mit Schloßberg-Logo freuen.

Der SponsorenCup-Gewinner mit seinen beiden Flight-Partnerinnen

 

Sehr gefreut haben sich die Golfclub-Verantwortlichen, das die Vertreter aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik der Einladung gefolgt sind und den Nachmittag auf der Golfanlage verbracht haben. Bei den aktiven Parts auf der Driving Range und auf dem Putting Green kam schnell das eine oder andere Talent zum Vorschein…

Landes- & Kommunalpolitiker mit Pro A. Sagerer und den Golfclub-Verantwortlichen

Landtagsabgeordnete Dr. Petra Loibl & Bundestagsabgeordneter Max Straubinger bei den letzten Vorbereitungen zum Putt-Turnier

Landrat Werner Bumeder von den beiden Teamsprechern in die Mitte genommen

Neben den politischen Ehrengästen verbrachte auch Fußballtrainer Manuel Baum mit seiner Familie den Nachmittag im Golfclub

Ein schöner Abschlussakt des rundum gelungenen Events war neben den Siegerehrungen die Tombola. Insgesamt wurden 15 Gastronomie- und ProShop-Gutscheine verlost.

…das erste Neumitglied des Tages hatte auch Glück bei der Tombola…

Einige der Gäste nutzen am Tag der offenen Tür die Gelegenheit, sich für Platzreifekurse anzumelden oder sogar Aufnahmeanträge für eine Mitgliedschaft zu unterschreiben.

Nachdem alle Gäste verabschiedet waren, trafen sich die Helfer noch zu einem ‚After-Event‘, das sich alle redlich verdient hatten, und ließen den Tag gemeinsam mit ‚heißen‘ Golfgesprächen ausklingen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Gästen für’s Kommen und bei allen Helferinnen & Helfern für die großartige Unterstützung. Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen, das Event reibungslos auf diesem hohen Niveau durchzuführen. Weiter so, Schloßberg!

Golfclub Schloßberg baut die Tabellenführung aus

Euregio 2021 – Golfclub Schloßberg in allen Wertungen vorne mit dabei

Der 4. Spieltag am Samstag, 17. Juli 2021, im Golfclub Sonnberg in Oberösterreich war für die Golferinnen und Golfer des GC Schloßberg wiederum sehr erfolgreich. Die Tabellenführung konnte eindrucksvoll ausgebaut werden.

Bei überraschend trockenem Wetter ging die Mannschaft des GC Schloßberg, die dieses Mal mit acht Spielerinnen und Spielern antrat, mit einem knappen Vorsprung von einem Zähler auf die Runde. Die Zielsetzung des Teams war von Anfang an klar: man wollte als Tabellenführer auch die Rückreise nach Schloßberg antreten. Entsprechend motiviert wurde die Herausforderung ‚Verteidigung der Tabellenführung‘ angenommen. Mit vielen guten Schlägen, Pars und Birdies, auf den ersten neun Löchern wurde der Grundstein gelegt. Die zweiten ‚Neun‘ nach der Halfway brachten schließlich den gewünschten Erfolg. Mit 237 erspielten Gesamtpunkten konnte die Tabellenführung deutlich ausgebaut werden. Der GC Schloßberg liegt nun mit 972 Gesamtpunkten und zwanzig Zählern Vorsprung vor dem zweitplatzierten GC Berchtesgadener Land (952 Gesamtpunkte) und dem GC Pleiskirchen als Dritten mit 873 Gesamtpunkten weiterhin auf Platz 1.

Insgesamt waren 48 Golferinnen und Golfer aus acht Euregio-Clubs am Start, die alle ‚trocken blieben‘. Heftiger Regen setzte unmittelbar nach Rückkehr des letzten Flights ein. Golfen wäre unter diesen Bedingungen nicht mehr möglich gewesen. Die anschließende Siegerehrung fand deshalb im überdachten Bereich der Clubterrasse statt. Bei den Einzelwertungen konnte sich das Team Schloßberg ebenfalls ganz vorne einreihen: In der Damen-Bruttowertung erreichte Astrid Lex (18 Bruttopunkte) den 1. Platz und Magdalena Lechner den Dritten (16 Bruttopunkte); in der Nettoklasse B spielte sich Jochen Huber mit sehr guten 36 Nettopunkten auf den 2. Platz. Die exzellente Mannschaftsleistung wurde mit 4., 5. und 6. Plätzen vervollständigt.

In den Gesamt-Einzelwertungen gab es keine wesentlichen Veränderungen für das Team Schloßberg. In der Bruttowertung liegen weiterhin Gerhard Forsthuber und Magdalena Lechner auf den Plätzen 2 und 3. Die Nettowertung wird weiterhin angeführt von Manuela Schemmerer; Gerhard Forsthuber liegt auf Platz 3.

Das erfolgreiche Euregio-Team erstmals mit dem neuen Mannschaftsshirt

Der Vorstand freut sich über den Erfolg des Teams und den Ausbau der Tabellenführung. Weitere Unterstützung ist zugesagt. Die kommenden Euregio-Turniere finden statt im GC Pleiskirchen am 7. August 2021, im GC Ruhpolding am 28. August 2021 sowie das Abschlussturnier im GC Berchtesgadener Land am 11.09.2021.

Neben dem Golfspiel stehen beim GC Schloßberg zurzeit auch die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür ganz oben auf der To-Do-Liste. Das Event mit dem Motto ‚Bring your Friend‘ findet am 25.07.2021 im Golfclub statt, zu dem die Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Der Golfclub möchte sich allen Golf-Interessierten vorstellen und lädt zum Schnuppern, zum Putt-Turnier, zu Rundfahrten über den Golfplatz sowie zum Golfen mit ‚Friends‘ ein. Viele Informationen ‚Rund ums Golfen‘ und eine exzellente Gastronomie sorgen für einen kurzweiligen Tag in entspannter Atmosphäre.

Starkes Teilnehmerfeld beim Gastro Cup

Bei besten Bedingungen ging am Samstag ein starkes Teilnehmerfeld mit 52 Golfern beim Gastro Cup 2021 auf die Golfrunde. Das Gastroteam Il Verde hatte zum 2er Scramble auf der Anlage des Golfclub Schloßberg eingeladen. Da bei diesem Spielmodus immer zwei Spieler ein Team bilden und jeweils der bessere Ball ausgewählt und weitergespielt wird, wurden ausgezeichnete Ergebnisse erzielt.

Schönstes Golfwetter und sehr gute Platzverhältnisse waren die idealen Voraussetzungen für das Turnier. Da es im letzten Jahr coronabedingt nicht stattfinden konnte, richtete das Il Verde Gastroteam heuer erstmals den traditionellen Cup aus, stärkte die Golfer bei der Halfway und lud sie nach der Runde zur Grillfeier ein.

Bei der Siegerehrung bedankte sich Josef Schätz im Namen der Clubführung bei Agron Abazaj und seinem Team für die Ausrichtung des Turniers und für die gute Verpflegung. Einen besonderen Dank richtete er auch an die Greenkeeper, die die Unwetterschäden der letzten Tage beseitigt hatten und die Fairways und Grüns wieder in besten Zustand versetzten.

Dass beim Scramble-Turnier herausragende Ergebnisse erzielt wurden, zeigte bereits der Birdiepool. So wurden insgesamt neun Birdies gespielt, wobei das Tandem Kurt Eben und Benjamin Banzer sogar zweimal unter Par blieben.

Der Longest Drive der Damen ging wieder einmal an Magdalena Lechner, bei den Herren gewann überzeugend Quirin Schramm.

Nearest to the pin lag bei den Damen Barbara Vilsmeier, bei den Herren verfehlte Robin Graser mit 0,95 m nur knapp ein Hole in one.

In der Nettowertung gab es ein sehr enges Rennen. Mit 40 Nettopunkten teilten sich gleich drei Teams den 2. Platz: Kurt Eben mit Benjamin Banzer, Herbert Schramm mit Marc Oliver Schultes und Mario Basler mit Harald Endres. Mit 41 Punkten und damit einen Schlag besser sicherten sich Gernot Obtmeier und Gottfried Göschl den Nettosieg.

Auch bei der Bruttowertung entschied ein Schlag weniger über den Sieg. Mit 35 Punkten teilten sich Obtmeier/Göschl mit Basler/Endres den zweiten Platz, mit 36 Punkten wurde das Tandem Rosi Riederer mit Franz Schwarz Bruttosieger.

Am Ende der Siegerehrung wurden die Turnierteilnehmer auf wichtige Termine hingewiesen. So findet am 25. Juli unter dem Motto „Meet your friend“ ein Tag der offenen Tür statt, am 31. Juli wird erstmals der Preis der Vorstandschaft ausgetragen und am 6. August findet die nachgeholte Mitgliederversammlung mit Neuwahl statt. Mit intensiven Spielanalysen und anregenden Gesprächen wurde auf der Terrasse noch lange weitergefeiert.

Schloßberger Golferinnen und Golfer weiterhin in der Erfolgsspur

Euregio 2021 – Golfclub Schloßberg bleibt Tabellenführer

Nach einer beeindruckenden Leistung am 2. Spieltag der diesjährigen Euregio-Turnierserie und der Übernahme der Tabellenführung fährt der GC Schloßberg weiterhin in der Erfolgsspur.

Der 3. Spieltag, der am Samstag, 3. Juli 2021, im Panorama GC Passau gespielt wurde, war wiederum geprägt von einer exzellenten Mannschaftsleistung, mit der die Tabellenführung verteidigt werden konnte. Der GC Schloßberg trat erstmalig mit zehn Golferinnen und Golfern an: Gerhard Forsthuber, Jochen Huber, Dr. Gerhard Lechner, Magdalena Lechner, Astrid Lex, Kerstin Ollech, Manuela Schemmerer, Richard Zellner sowie Nasibe und Markus Rothbauer holten am Spieltag großartige 253 Punkte und erhöhten das Punktekonto damit auf 735 Gesamtpunkte. Die zweitplatzierte Mannschaft vom GC Berchtesgadener Land liegt mit 734 Gesamtpunkten knapp dahinter; der GC Pleiskirchen ist als Dritter mit 632 Gesamtpunkten bereits weit abgeschlagen.

Insgesamt waren 59 Golferinnen und Golfer am Start. Erstmalig konnte in diesem Jahr im Anschluss an das Turnier eine Siegerehrung abgehalten werden, um die besten Tagesleistungen zu honorieren. Auch hier war das Team Schloßberg sehr gut vertreten: In der Bruttowertung konnte bei den Damen Magdalena Lechner mit 18 Bruttopunkten den 2. Platz erreichen. In der Nettoklasse A spielte sich Gerhard Forsthuber mit 38 Nettopunkten auf Platz 3. Dr. Gerhard Lechner konnte sich in der Nettoklasse B mit sehr guten 41 Nettopunkten durchsetzen und erreichte den 1. Platz.

In der Brutto-Einzelwertung liegen nach drei Spieltagen Gerhard Forsthuber mit 69 Punkten auf Platz 2 und Magdalena Lechner mit 58 Punkten auf Platz 3. Die Netto-Einzelwertung wird von zwei Schloßberger angeführt: Auf Platz 1 liegt Manuela Schemmerer mit 114 Punkten vor Gerhard Forsthuber mit 104 Punkten.

Die weiteren Euregio-Turniere finden statt im GC Sonnberg am 17. Juli 2021, im GC Pleiskirchen am 7. August 2021, im GC Ruhpolding am 28. August 2021 sowie das Abschlussturnier im GC Berchtesgadener Land am 11.09.2021.

Die Euregio-Turnierserie 2021 spricht alle Golferinnen und Golfer der Bayerisch-Österreichischen Golf-Euregio an. Jede Spielerin und jeder Spieler sind automatisch Teil der Mannschaft ihres Heimatclubs.

Der Vorstand freut sich über diesen tollen Zwischenstand und wünscht viel Erfolg bei den weiteren Turnieren der diesjährigen Euregio-Saison.

Die Bayerisch-Österreichische Golf-Euregio besteht aus 14 Golfclubs, die in Nieder- und Oberbayern, Oberösterreich und dem Salzburger Land, beheimatet sind. Ziel des Verbunds ist die Imageverbesserung des Golfsports innerhalb der Region von Südostbayern und dem benachbarten Österreich. Die Mitglieder der teilnehmenden Golfclubs können bei den Partnerclubs zu sehr günstigen Konditionen spielen. Die Mitgliedschaft kann dabei jedes Jahr neu abgeschlossen werden. Die große Anzahl der teilnehmenden Clubs Altötting-Burghausen, Berchtesgadener Land, Schloß Guttenburg, Höslwang, GC Am Obinger See, Panorama Golf Passau, Pleiskirchen, Reit im Winkl-Kössen, Rottaler GC, Ruhpolding, Salzburg, Schloßberg, Gäuboden und Sonnberg ermöglicht abwechslungsreiches Golf auf unterschiedlichen Plätzen und erreichbarer Entfernung, so dass für jede Golferin und jeden Golfer etwas dabei ist.

Preis des Pro

Spannendes Golfturnier mit attraktivem Rahmenprogramm

Am vergangenen Samstag, 26.06.2021, fand mit dem ‚Preis des Pro‘ das erste Highlight der diesjährigen Golfsaison statt. Das Turnier ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Turnierkalender des GC Schloßberg und wird von Golf Pro Andi Sagerer ausgerichtet.

Bei sehr guten Platzverhältnissen und Bilderbuchwetter waren 40 Golferinnen und Golfer am Start. Es wurden exzellente Ergebnisse erzielt, die mit hochwertigen Preisen, z. B. mit Golfbags, belohnt wurden. Das Rahmenprogramm zum Turnier wurde erstmals von der PhysioKlinik im Aitrachtal gestaltet. Vier junge Ergo- und Physiotherapeutinnen boten Massagen an und machten die Golferinnen und Golfer nach der Runde wieder ‚fit‘. Dieser Service wurde sehr gut angenommen und der Wunsch auf eine Wiederholung bei einem der nächsten Turniere war nicht zu überhören.

Die vier Ergo- und Physiotherapeutinnen in die Mitte genommen von Dr. Gerhard Lechner, Teamsprecher & Marketing, sowie Florian Erhardsberger, Betreiber

Zum sportlichen Teil: Um Turniersieger zu werden, musste man bei den Damen 21 Bruttopunkte und bei den Herren 28 Bruttopunkte erspielen. Rosi Schultes gewann vor Daniela Kagerbauer (20 Bruttopunkte) und Marc Huxoll konnte Rudi Zierer (26 Bruttopunkte) knapp hinter sich lassen. Rudi Zierer holte sich dafür den Sieg in der Nettoklasse A mit 38 Nettopunkten vor Manuela Schemmerer (36 Nettopunkte). Die Nettoklasse B gewann Petra Ressel mit 37 Nettopunkten im Computerstechen vor Josef Schwimmbeck. Der 3. Platz ging an Jochen Huber (36 Nettopunkte).

Des Weiteren wurden traditionell Nearest to the Pin, Longest Drive und der Birdie-Pool ausgespielt: über Gewinne aus dem Birdie-Pool freuten sich Manuela Schemmerer und Tobias Meier. Die längsten Abschläge auf Bahn 14 waren von Magdalena Lechner sowie Tobias Meier. Auf Bahn 15 hatte Karin Schramm den besten Abschlag und lag sehr nahe am Flaggenstock.

Die nächsten Events und Höhepunkte der Golfsaison stehen bereits an: Es geht weiter am 03.07.2021 mit dem 3. Euregio-Turnier im Panorama GC Passau, zu dem der GC Schloßberg als Tabellenführer anreist. Am 10.07.2021 folgt mit dem GastroCup wieder ein ‚Heimspiel‘. Anschließend geht es am 17.07.2021 ins österreichische Sonnberg zum 4. Euregio-Turnier. Der ‚Tag der offenen Tür‘ mit dem Motto ‚Bring a Friend‘ wird am Sonntag, 25.07.2021, veranstaltet. Weitere Flagship-Turniere wie der Preis der Vorstandschaft am 31.07.2021, das Zala Springs Golf Resort-Turnier am 08.08.2021 mit anschließender Ungarn-Reise und das Benefizturnier Rothbauer zugunsten der Kinderkrebshilfe am 29.08.2021 sind bereits fest geplant.

Florian Moosmeier ist Bayerischer Vize-Meister der Herren

Die Bayerischen Meisterschaften 2021 der Damen und Herren wurden vom 11. – 13. Juni auf der Anlage des GC Olching ausgetragen.

Florian Moosmeier, seit frühester Jugend Mitglied des GC Schloßberg, war auch heuer wieder bei den Bayerischen Golfmeisterschaften sehr erfolgreich. Der Bayerische Jugendmeister der Jahre 2015 und 2016 musste sich in einem starken Teilnehmerfeld gegen 72 Starter durchsetzen. Dabei brachte er an allen drei Turniertagen eine sehr konstante Leistung und war immer in der Spitzengruppe vertreten. Am Ende sicherte sich Florian, der für den GC Eichenried startete, mit dem Spitzenergebnis von 1 über Par den Vize-Meistertitel. Meister wurde Daniel Schmieding vom Münchener Golfclub, der mit -2 gewann.

 

Herzliche Gratulation!

Schloßberger Golferinnen und Golfer überzeugen mit hervorragenden Ergebnissen

Euregio 2021 

Golfclub Schloßberg übernimmt die Tabellenführung

 

Nach den ersten beiden Spieltagen im GC Altötting-Burghausen am 1. Mai 2021 und im GC Am Obinger See am 15. Mai 2021 liegt der GC Schloßberg auf Platz 1 der Mannschaftswertung der diesjährigen Euregio-Turnierserie.

Mit exzellenten 482 Gesamtpunkten konnte das nach dem Eröffnungsturnier mit großem Abstand führende Team vom GC Altötting-Burghausen überholt werden. Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen und Spielern Gerhard Forsthuber, Jochen Huber, Dr. Gerhard Lechner, Magdalena Lechner, Astrid Lex, Kerstin Ollech, Manuela Schemmerer und Richard Zellner hat die sehr starken Mannschaften vom GC Berchtesgadener Land (478 Gesamtpunkte) und vom GC Schloß Guttenburg (461 Gesamtpunkte) gut in Schach gehalten.

Coronabedingt wurde in 2er- und 3er-Flights gespielt, was bei jeweils 74 Teilnehmern eine große Herausforderung für die jeweiligen Veranstalter bedeutete. Dem sehr disziplinierten Verhalten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmern war es zu verdanken, dass die Turniere im Sinne eines Come, Play & Leave erfolgreich durchgeführt werden konnten. Die bereits legendär gewordenen After-Golf-Parties finden zurzeit nicht statt.

Sehr erfolgreich ist unser Team nicht nur in der Mannschaftwertung, sondern auch in den Einzelwertungen. Die Nettowertung wird bisher vom GC Schloßberg dominiert: Manuela Schemmerer liegt mit 81 Punkten auf Platz 1 und Magdalena Lechner mit 67 Punkten auf Platz 3. In der Bruttowertung liegt Gerhard Forsthuber mit 42 Punkten auf Platz 4.

Die weiteren Turniere finden statt im GC Sonnberg am 3. Juni 2021, im GC Panorama Golf Passau am 3. Juli 2021, im GC Pleiskirchen am 7. August 2021, im GC Ruhpolding am 28. August 2021 sowie das Abschlussturnier im GC Berchtesgadener Land am 11.09.2021.

Die Euregio-Turnierserie 2021 spricht alle Golferinnen und Golfer der Bayerisch-Österreichischen Golf-Euregio an. Jede Spielerin und jeder Spieler sind automatisch Teil der Mannschaft ihres Heimatclubs.

Der Vorstand freut sich über diesen tollen Zwischenstand und wünscht viel Erfolg bei den weiteren Turnieren der diesjährigen Euregio-Saison.

Die Bayerisch-Österreichische Golf-Euregio besteht aus 14 Golfclubs, die in Nieder- und Oberbayern, Oberösterreich und dem Salzburger Land, beheimatet sind. Ziel des Verbunds ist die Imageverbesserung des Golfsports innerhalb der Region von Südostbayern und dem benachbarten Österreich. Die Mitglieder der teilnehmenden Golfclubs können bei den Partnerclubs zu sehr günstigen Konditionen spielen. Die Mitgliedschaft kann dabei jedes Jahr neu abgeschlossen werden. Die große Anzahl der teilnehmenden Clubs Altötting-Burghausen, Berchtesgadener Land, Schloß Guttenburg, Höslwang, GC Am Obinger See, Panorama Golf Passau, Pleiskirchen, Reit im Winkl-Kössen, Rottaler GC, Ruhpolding, Salzburg, Schloßberg, Gäuboden und Sonnberg ermöglicht abwechslungsreiches Golf auf unterschiedlichen Plätzen und erreichbarer Entfernung, so dass für jede Golferin und jeden Golfer etwas dabei ist.

Newsletter Mai 2021 (2)

Newsletter Mai (2) 2021

Liebe Mitglieder,

wie die Medien bereits ausführlich berichtet haben, hat der Deutsche Bundestag mit Zustimmung des Bundesrats (vom Freitag, 7. Mai 2021) eine „Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19“ beschlossen. Diese betrifft auch den Sport.

Ab sofort gilt:
Die Beschränkung des Infektionsschutzgesetzes in Bezug auf die Personenzahlen
gilt nicht für geimpfte und genesene Personen.

„Solche Personen werden in die Zählung, dass Golf nur allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes ausgeübt werden darf, künftig nicht mehr einbezogen.“ (DGV).

Als „geimpft“ gilt eine Person ab dem 15. Tag nach dem 2. Impftermin.

Als „genesen“ gilt eine Person 28 Tage nach dem positiven PCR Test für 6 Monate.

Wer vollständig geimpft oder genesen ist, kann im Sekretariat einmalig seinen Impfausweis oder den Nachweis des PCR Tests vorzeigen.
Danach ist er von den bisherigen Einschränkungen nicht mehr betroffen.

Für die anderen Golfer gelten weiterhin die Vorgaben für die Flights und Trainingsgruppen für folgende Inzidenzwerte:

Über 100: allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands; Training bis zu 5 Kinder unter 14 Jahren

50-100: allein, zu zweit oder Angehörige des eigenen sowie eines weiteren Hausstands; Training bis zu 20 Kinder unter 14 Jahren

unter 50: 4er Flights sind ohne Einschränkung erlaubt; Training in Gruppen bis zu 10 Personen und bis zu 20 Kinder unter 14 Jahren

 

Wir wünschen euch ein schönes Spiel.

Das Team des Golfclub Schloßberg

Newsletter Mai 2021

Newsletter Mai 2021

Liebe Mitglieder,

 

nachdem das Landratsamt am 4. Mai die Platzsperre wieder aufgehoben hat, kann die Golfsaison nun hoffentlich Fahrt aufnehmen.

  • Turnierbetrieb
    Obwohl für die Turniere strenge Hygieneauflagen bestehen – so darf derzeit nur in 2er-Flights gespielt werden – wollen wir in die neue Turniersaison starten.
  • After Work 9 Loch-Turniere (vorgabenwirksam)
    • Ab 14. Mai jeden Freitag um 16.30 Uhr
    • Anmeldung jeweils bis Freitag 15.00 Uhr
    • Startgebühr 10.-€
    • Für Birdies auf Par 3-Bahnen gibt es Preise, die vom Club gesponsert werden.
    • Es gibt derzeit anschließend keine Siegerehrung.
    • Die Ergebnisse werden am darauffolgenden Samstag verschickt.
  • Matchplay
    • Anmeldung bis 15. Juni
      durch Einschreibung im Plakat (hängt im Foyer),
      oder mündlich/telefonisch im Clubbüro
    • Startgebühr 10.-€
    • Die Spieler werden für den Modus „Eins gegen Eins“ im Spielplan zusammengelost.
    • Es gilt die 2/3-Vorgabe für den Spieler mit dem schwächeren Handicap.
    • Die Spieler vereinbaren einen Spieltermin bis zur jeweils gesetzten Frist.
    • Das Spielergebnis wird in den Spielplan eingetragen, der Sieger vereinbart mit dem Partner der nächsten Runde den weiteren Spieltermin.
    • Die Regio-Finalisten nehmen am Finale 2021 auf Mallorca teil.
    • Bei entsprechend großer Beteiligung wird für die Verlierer der ersten Spielrunde ein B-Turnier

 

Mitgliedsausweise

Die DGV-Mitgliedsausweise 2021 mit dem neuen WHI Handicap können im Sekretariat abgeholt werden.

Wir bitten dringend um Fairness bei der Buchung mit PC Caddie.

  • Grundsätzlich kann nur spielen, wer sich vor der Runde angemeldet hat.

Da derzeit fast ausschließlich 2er-Flights spielen, ist unser Platz an schönen Tagen schnell ausgebucht.

Aus Fairness gegenüber den anderen Spielern bitten wir euch dringend, gebuchte Startzeiten abzusagen, wenn ihr eure Buchungszeit nicht einhalten könnt.
Ein kurzer Anruf unter 08734/7035 ist ausreichend!

Anleinpflicht für Hunde

Unser Club ermöglicht den Hundebesitzern auch an Wochenenden, mit ihrem Hund auf die Runde zu gehen. Dies kann nur beibehalten werden, wenn die Anleinpflicht konsequent eingehalten wird.

Bei Zuwiderhandlung wird künftig eine Platzsperre ausgesprochen.

 

 

Kooperation „Golfland Donau – Bayerischer Wald“
Unter dem Namen „Golfland Donau – Bayerischer Wald“ haben sich sieben Golfclubs zusammengeschlossen, um den Mitgliedern gegenseitig einen Greenfee-Rabatt von 50% zu gewähren.

Zu der VIP Member Card gibt es außerdem ein Gutscheinheft, das Vorteilspreise für E-Cart-Nutzung, Gourmet-Menüs oder Hotelaufenthalte in Partnerhotels anbietet.

Golfanlage Eixendorfer See Rötz
Golfanlage Gäuboden Fruhstorf
Golf- und Yachtanlage Minoritenhof Sinzing Golfclub Schloßberg
Golf- und Landclub Schmidmühlen
Golfclub Sonnenhof Lam
Golfclub Straubing Stadt und Land Kirchroth

Die Golfland Donau Card ist für unsere Vollmitglieder kostenlos
und kann im Sekretariat abgeholt werden.
Alle anderen Golfer können das Paket für 19,90 € im Sekretariat kaufen.

 

Wir wünschen euch ein schönes Spiel.

 

Das Team des Golfclub Schloßberg